Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
Nachrichten
Veranstaltungen
Personal
Lehrstühle
Sonstige Webseiten


Die Spaßfaktoren des Studiums der evangelischen Theologie an der KiHo


Bild zum Beitrag Die Spaßfaktoren des Studiums der evangelischen Theologie an der KiHo

„Wer Theologie studiert, darf keinen Sex vor der Ehe haben.“ Dieses Vorurteil hören wir immer wieder. Auch dass Theologiestudierende keinen Alkohol trinken dürften und per se keinen Spaß im Privatleben hätten. Dabei stimmt das gar nicht. Im Gegenteil: Theologiestudierende leben in allen möglichen Beziehungsformen, in wechselnden Lebenspartnerschaften, als Singles, in Offenen Beziehungen – und ja: manche von Ihnen heiraten auch während des Studiums oder sind bereits verheiratet, wenn sie ins Studium starten. Und wie die meisten anderen Studierenden feiern sie gerne, treiben gerne Sport, machen Musik oder gehen ins Kino…

Gestalte Dein Privatleben, wie Du es willst – und habe Spaß daran

Anders gesagt: Wie andere Studierende haben Theologiestudierende großen Spaß im Studium, weil sie ihr Privatleben gestalten wie sie es wollen – und zwar in Verantwortung mit den Menschen, mit denen sie leben und die sie lieben.

An der Kirchlichen Hochschule Wuppertal (KiHo) leben beispielsweise einige in Wohngemeinschaften, andere wohnen privat irgendwo in der Stadt, andere wiederum haben ein Zimmer im Wohnheim direkt auf dem Campus. Gemeinsam gestalten sie beispielweise das geistliche Leben auf dem Campus mit Andachten, organisieren den KiHo-Ball oder engagieren sich im AStA oder im Senat für hochschulpolitische Belange.

Theologiestudium: Der Startpunkt für Freundschaften, Beziehungen und Netzwerke

Alle zusammen besuchen sie die Vorlesungen, Seminare und Übungen in den Hörsälen. Und da die Gruppen verhältnismäßig klein sind und sich die Studierenden und Dozierenden untereinander persönlich und namentlich kennen, entstehen hier oft Freundschaften, Beziehungen und Netzwerke, die ein Leben lang halten.

Ja, das Studium der evangelischen Theologie ist anspruchsvoll – und anders. Für viele Deiner Freundinnen und Freunde liegt das Studienfach wahrscheinlich nicht im Trend. Aber mach Dir doch einfach Dein eigenes Bild! Dazu laden wir Dich herzlich ein. Schließlich ist es Deine Zukunft.

Mach Dir Dein eigenes Bild. Melde Dich an zum Schnuppertag

Auf dieser Webseite findest Du nicht nur weitere Videos und Informationen, sondern erfährst auch, an wen Du Dich für eine persönliche Studienberatung wenden und wie Du Dich für einen individuellen Schnuppertag an unserer Hochschule anmelden kannst. Bei der Planung unterstützen wir Dich gerne. Schreib uns. Oder ruf einfach an. Wir freuen uns, Dich und Deine Fragen kennenzulernen.